Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: myFührerschein - das online Lernsystem für die Führerschein Theorie
 

Einträge

Welche Mängel an einem Fahrzeug können zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs führen?

4

Abgefahrene Reifen
Defekte Schlussleuchten
Unzureichende Bremswirkung

EintragFrage: 1.2.23-003 [Frage ausblenden]

Autor: heinrich
Datum: 26.12.2009


 

Antwort 1: Richtig

Abgefahrene Reifen haben nicht mehr die gesetzlich geforderte Mindest-Profiltiefe von 1,6 mm. Dadurch besteht bei Regen die Gefahr, dass das Wasser nicht mehr schnell genug abgeleitet werden kann. Es bildet sich ein Wasserkeil (Aquaplaning) unter dem Reifen. Das Fahrzeug ist dadurch nicht mehr sicher zu steuern oder sicher abzubremsen (Rutschgefahr). Die Gefahr eines Unfalls steigt erheblich.

Antwort 2: Richtig

Durch eine defekte (kaputte) Schlussleuchte kann der nachfolgende Verkehrsteilnehmer Sie unter Umständen bei Nacht oder schlechter Sicht nicht rechtzeitig erkennen. Die Gefahr einen Auffahrunfall zu verursachen ist dadurch sehr hoch.

Antwort 3: Richtig

Durch unzureichende Bremswirkung verlängert sich der Bremsweg. Dies kann bei einer Gefahrbremsung sehr gefährlich werden. Eventuell können sie nicht mehr rechtzeitig halten und verursachen dadurch einen (schweren) Unfall.