Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

Was kann zu Auffahrunfällen führen?Was kann zu Auffahrunfällen führen?

Unerwartet starkes Bremsen Unerwartet starkes Bremsen

Unaufmerksamkeit Unaufmerksamkeit

Zu dichtes Auffahren Zu dichtes Auffahren

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.1.01-002 [Frage aus-/einblenden]

Autor: andi
Datum: 3/21/2009


 

Antwort 1: Richtig

Sie müssen immer davon ausgehen, dass Ihr Hintermann eine verzögerte Reaktionszeit hat. Wenn Sie unerwartet stark bremsen, kann dieser u.U. nicht mehr schnell genug abbremsen.

Antwort 2: Richtig

Volle Konzentration, stetige Aufmerksamkeit und schnelles Reaktionsvermögen sind das wichtigste im Straßenverkehr. Wenn Sie einen Moment unachtsam sind (z.B. nebenher einen neuen Sender im Radio einstellen), wirkt sich das direkt auf Ihr Reaktionsvermögen aus, da Sie den vorausfahrenden Verkehr kurzzeitig nicht beobachten können.

Antwort 3: Richtig

Wenn Sie Ihrem Vordermann zu dicht auffahren, kann es schon zu spät sein, bevor Sie überhaupt reagieren (bremsen) können. Daher gilt: Je höher die Geschwindigkeit, desto mehr Abstand einhalten!