Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

Kann es gefährlich werden, wenn man von einer hell erleuchteten in eine dunkle Straße abbiegt?Kann es gefährlich werden, wenn man von einer hell erleuchteten in eine dunkle Straße abbiegt?

Ja, weil sich die Augen nicht so schnell an die Dunkelheit anpassen können Ja, weil sich die Augen nicht so schnell an die Dunkelheit anpassen können

Ja, weil Fußgänger schlechter zu erkennen sind Ja, weil Fußgänger schlechter zu erkennen sind

Nein, wenn Sie mit Abblendlicht fahren Nein, wenn Sie mit Abblendlicht fahren

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.1.04-102 [Frage aus-/einblenden]

Autor: andi
Datum: 4/23/2009


 

Antwort 1 und 2: Richtig

Das menschliche Auge gewöhnt sich nur sehr langsam an unterschiedliche Lichtverhältnisse. Dadurch erkennen Sie auch eventuelle Hindernisse, wie z.B. Fußgänger, viel schlechter, wenn Sie von einer hell erleuchteten in eine dunkle Straße abbiegen.

Vergleichsbeispiel:
Wenn Sie an einem Sommertag draußen in der Sonne liegen und sich nach ein paar Minuten ins Haus begeben wird es deutlich: Im Haus wirkt alles viel dunkler und Sie können vieles erst nach einigen Minuten wieder richtig erkennen.

Antwort 3: Falsch

Das Abblendlicht ändert nichts an den Lichtverhältnissen der Umgebung. Sie biegen nach wie vor aus einer hell erleuchteten Straße in eine dunkle Straße ein. Ihre Augen brauchen auch mit Abblendlicht etwas Zeit, um sich an die neuen Lichtverhältnisse zu gewöhnen (siehe Antwort 1). Deshalb kann eine solche Situation auch mit Abblendlicht gefährlich werden.