Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

Wo führt schnelles Fahren häufig zu Unfällen?Wo führt schnelles Fahren häufig zu Unfällen?

An Straßenkreuzungen und -einmündungen An Straßenkreuzungen und -einmündungen

An Fußgängerüberwegen An Fußgängerüberwegen

In Kurven In Kurven

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.1.05-001 [Frage aus-/einblenden]

Autor: heinrich
Datum: 3/28/2009


 

Antwort 1: Richtig

An Kreuzungen und Einmündungen hat der Fahrer nicht genügend Einsicht in das Verkehrsgeschehen. Eventuelle herannahende Fahrzeuge können von ihm erst sehr spät erkannt werden. Durch schnelles Fahren ist die Reaktionszeit zu kurz und der Bremsweg zum Anhalten zu lang. EIn Unfall ist dann oft unvermeidlich.

Antwort 2: Richtig

Plötzlich auf die Fahrbahn laufende Kinder oder andere Fußgänger erlauben nur eine sehr, sehr kurze Reaktionszeit und einen extrem kurzen Bremsweg. Bei zu schnellem Fahren ist der Bremsweg zu lang und die übliche Reaktionszeit zu kurz. Schwere Unfälle sind oft die Folge.

Antwort 3: Richtig

Durch die Fliehkraft wird das Fahrzeug in einer Kurve an den Kurvenrand gedrängt. Für die Fliehkraft sind 3 Faktoren verantwortlich:

  • die Masse (das Gewicht) des Fahrzeugs
  • der Kurvenradius
  • die Geschwindigkeit des Fahrzeugs

Bei der gleichen Kurve und dem gleichen Fahrzeug erhöht somit die Geschwindigkeit des Fahrzeugs die Fliehkraft "nach außen" und kann dazu führen, dass man "aus der Kurve fliegt". Dies verursacht sehr oft schwere Unfälle.