Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

Warum kann Überholen auch auf übersichtlichen und geraden Fahrbahnen gefährlich sein?Warum kann Überholen auch auf übersichtlichen und geraden Fahrbahnen gefährlich sein?

Weil die Geschwindigkeit des Gegenverkehrs oftWeil die Geschwindigkeit des Gegenverkehrs oft

- zu niedrig eingeschätzt wird - zu niedrig eingeschätzt wird

- zu hoch eingeschätzt wird - zu hoch eingeschätzt wird

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.1.06-102 [Frage aus-/einblenden]

Autor: potsdam63
Datum: 8/23/2009


 

Antwort 1 und 2:

Wenn ich annehme, dass der Gegenverkehr sich sehr langsam auf mich zubewegt, dann sehe ich auch keine Gefahr, wenn ich Jemanden überholen möchte. Wenn der Gegenverkehr sich aber deutlich schneller auf mich zubewegt, als ich vermutet habe, dann habe ich auch viel weniger Zeit und Platz zum Überholen. Es ist also sehr gefährlich, wenn ich die Geschwindigkeit des Gegenverkehrs unterschätze. (Die Geschwindigkeit eines entgegenkommenden Fahrzeuges ist insgesamt nur schwer einzuschätzen, insbesondere bei Motorrädern. Dazu kommt, dass sich einige Verkehrsteilnehmer nicht an Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, also ohnehin zu schnell fahren. Es ist durchaus möglich, dass ich deshalb die Geschwindigkeit falsch einschätze.)

Schätze ich die Geschwindigkeit des Gegenverkehrs zu hoch ein, dann bedeutet das keine Gefahr für mich. In diesem Fall verzichte ich auf das Überholen, da ich nicht sicher bin, ob es gefahrlos möglich ist. Die Antwort 1 ist deshalb richtig und die Antwort 2 ist falsch.