Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

Wie müssen Sie sich verhalten?Wie müssen Sie sich verhalten?

Den Radfahrer erst hinter dem stehenden Pkw überholen Den Radfahrer erst hinter dem stehenden Pkw überholen

Vorsichtig an dem stehenden Pkw vorbeifahren, weil plötzlich Gegenverkehr kommen kann Vorsichtig an dem stehenden Pkw vorbeifahren, weil plötzlich Gegenverkehr kommen kann

Den Radfahrer in Höhe des stehenden Pkw zügig überholen Den Radfahrer in Höhe des stehenden Pkw zügig überholen

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.1.06-110-B [Frage aus-/einblenden]

Autor: potsdam63
Datum: 6/17/2012


 

Antwort 1: Richtig

Möglicherweise schaut der Radfahrer, ob der Fahrstreifenwechsel zum Vorbeifahren an dem Pkw für ihn gefahrlos möglich ist. Möglicherweise hält er auch noch die Hand raus. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird er trotz allem an dem Pkw vorbeifahren. Wir sollten mit dieser Verhaltensweise rechnen und deshalb den Radfahrer erst hinter dem Pkw überholen. Die Antwort 1 ist richtig.

Antwort 2: Richtig

Im weiteren Fahrbahnverlauf ist eine Kurve zu erkennen. Deshalb sollte ich mich auf plötzlichen Gegenverkehr einstellen und sehr vorsichtig fahren. Die Antwort 2 ist richtig.

Antwort 3: Falsch

Wenn ich den Radfahrer in Höhe des Pkw`s überhole, dann reicht der Seitenabstand zum Radfahrer nicht aus. In diesem Fall ist das Überholen verboten. Ebenfalls ist ein zügiges Überholen in dieser Situation nicht zulässig, da ich durch die Kurve keine ausreichende Sicht auf den Gegenverkehr habe. Die Antwort 3 ist falsch.