Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

Sie fahren zügig auf einer Landstraße und sehen in einiger Entfernung ein Reh in der Nähe der Fahrbahn äsen. Wie müssen Sie sich verhalten?Sie fahren zügig auf einer Landstraße und sehen in einiger Entfernung ein Reh in der Nähe der Fahrbahn äsen. Wie müssen Sie sich verhalten?

Geschwindigkeit vermindern und bremsbereit sein Geschwindigkeit vermindern und bremsbereit sein

Geschwindigkeit erhöhen, um schnell an dem Reh vorbeizukommen Geschwindigkeit erhöhen, um schnell an dem Reh vorbeizukommen

Sofort Vollbremsung durchführen Sofort Vollbremsung durchführen

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.1.07-116 [Frage aus-/einblenden]

Autor: potsdam63
Datum: 5/31/2009


 

Antwort 1: Richtig

Rehe sind sehr scheue Tiere und können sich erschrecken. Dann versuchen sie in ihr Versteck zu fliehen. Das kann auch vorkommen, wenn ich mit dem Fahrzeug in ihre Nähe komme. Dann laufen sie los und ich muss möglicherweise anhalten. Ich sollte also schon die Geschwindigkeit vermindern und bremsbereit sein, um einen Unfall zu vermeiden. Die Antwort 1 ist richtig.

Antwort 2: Falsch

Da ich nicht genau weiß, was die Tiere als nächstes tun, ist das Erhöhen der Geschwindigkeit nicht die richtige Reaktion. Dadurch kann ich in einer möglichen Gefahrensituation nicht mehr rechtzeitig anhalten. Die Antwort 2 ist falsch.

Antwort 3: Falsch

Da keine Gefahrensituation vorliegt, brauche ich also auch nicht sofort eine Gefahrbremsung zu machen. Die Antwort 3 ist also falsch.