Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

Kann die Fahrtüchtigkeit schon durch verhältnismäßig geringe Mengen Alkohol beeinträchtigt werden?Kann die Fahrtüchtigkeit schon durch verhältnismäßig geringe Mengen Alkohol beeinträchtigt werden?

Ja, auch geringe Mengen Alkohol können die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen Ja, auch geringe Mengen Alkohol können die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen

Nein, wenn der Alkohol zusammen mit Kaffee getrunken wird Nein, wenn der Alkohol zusammen mit Kaffee getrunken wird

Nein, geringe Mengen Alkohol haben nie Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit Nein, geringe Mengen Alkohol haben nie Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.1.09-002 [Frage aus-/einblenden]

Autor: lzg bayern
Datum: 3/20/2009


 

Antwort 1: Richtig; Antwort 2 und 3: Falsch

Die Wirkung von Alkohol hängt von der aufgenommenen Menge und der Alkoholkonzentration des Getränks und von der individuellen körperlichen und seelischen Verfassung, dem Körpergewicht, den Trinkgewohnheiten und der Toleranzentwicklung ab. Außerdem beeinflusst der Alkohol den Körper eines Jugendlichen sehr viel stärker als den eines erwachsenen Menschen, da die Entwicklung der Organe, insbesondere des Gehirns, noch nicht abgeschlossen ist. Durch die vielen Faktoren, die die Wirkung des Alkohols beeinflussen können, muss man immer nach Alkoholkonsum von einer Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit ausgehen.

Generell sollte gelten: "Wer fährt, trinkt nichts und wer trinkt, fährt nicht!"