Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

Gegenüber welchen Verkehrsteilnehmern müssen Sie sich besonders vorsichtig verhalten?Gegenüber welchen Verkehrsteilnehmern müssen Sie sich besonders vorsichtig verhalten?

Gegenüber Behinderten, Hilfsbedürftigen und älteren Fußgängern Gegenüber Behinderten, Hilfsbedürftigen und älteren Fußgängern

Gegenüber Kindern Gegenüber Kindern

Gegenüber Radfahrern, die durch unsichere Fahrweise auffallen Gegenüber Radfahrern, die durch unsichere Fahrweise auffallen

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.2.01-002 [Frage aus-/einblenden]

Autor: heinrich
Datum: 3/28/2009


 

Antwort 1: Richtig

Behinderte, Hilfsbedürftige und ältere Fußgänger haben nicht die gleichen Fähigkeiten wie die "normalen" Verkehrsteilnehmer. Sie sind durch unterschiedliche Einschränkungen nicht in der Lage, gleich schnell und richtig wie die anderen zu reagieren. Ältere hören oft schlecht oder sind langsamer beim Denken. Behinderte können sich zum Beispiel nicht schnell genug bewegen. Daher müssen Sie auf diese Verkehrsteilnehmer besonders aufpassen.

Antwort 2: Richtig

Kinder haben noch nicht das gleiche Gespür für Gefahren im Straßenverkehr. Sie vergessen auch schnell die Situation un sich herum, wenn sie sich mit etwas sehr intensiv beschäftigen. Nicht jede Entscheidung eines Kindes ist rational. Oft sind sie sehr ungeduldig. Daher müssen sie sich gegenüber Kindern im Straßenverkehr besonders umsichtig verhalten.

Antwort 3: Richtig

Wenn Sie erkennen, dass der Radfahrer beim Fahren sehr unsicher ist, müssen Sie damit rechnen, dass er vielleicht vom Rad stürzt, oder Lenkbewegungen macht, welche er nicht kontrollieren kann. Daher müssen Sie auf solche Radfahrer besonders gut achten.