Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

Was müssen Sie bei der Wahl Ihrer Geschwindigkeit berücksichtigen?Was müssen Sie bei der Wahl Ihrer Geschwindigkeit berücksichtigen?

Sicht- und Wetterverhältnisse Sicht- und Wetterverhältnisse

Fahrbahnzustand und Verkehrsverhältnisse Fahrbahnzustand und Verkehrsverhältnisse

Persönliche Fähigkeiten Persönliche Fähigkeiten

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.2.03-103 [Frage aus-/einblenden]

Autor: andi
Datum: 3/26/2009


 

Antwort 1: Richtig

Sie müssen Ihre Geschwindigkeit an die Sicht- und Wetterverhältnisse anpassen. Bspw. kann Nebel, starker Regen oder Schneefall die Sicht so stark beeinträchtigen, dass Sie nur sehr langsam fahren können. Selbst wenn Sie (bei normaler Sicht) schneller fahren dürften, muss Ihre Geschwindigkeit so angepasst werden, dass Sie jederzeit innerhalb Ihrer Sichtweise halten könnten.

Antwort 2: Richtig

Der Fahrbahnzustand wirkt sich direkt auf Ihre Geschwindigkeit aus. Z.B. durch Schlaglöcher, Kiesbetten (Rutschgefahr), Glätte, Verschmutzung, sogar durch die Breite der Fahrbahn. Das Befahren schmaler Straßen wird mit zunehmender Geschwindigkeit schwieriger, da Sie weniger Spielraum haben. Ein kleiner Lenkfehler kann dann schon dazu führen, dass Sie von der Fahrbahn abkommen. Ebenso können die Verkehrsverhältnisse Ihren Spielraum einschränken. Je mehr Fahrzeuge sich auf der Straße befinden, desto geringer muss Ihre Geschwindigkeit sein. Schließlich müssen Sie Ihre Konzentration auf wesentlich mehr Verkehrsteilnehmer richten.

Antwort 3: Richtig

Gerade Fahranfänger sind noch unsicher und überschätzen Ihre Fähigkeiten sehr leicht. Fahren Sie nur so schnell, wie Sie es sich auch zutrauen! Und lassen Sie sich nicht von Dränglern aus der Ruhe bringen! An geeigneter Stelle werden diese schon überholen und Sie können gelassen weiterfahren. Sie werden sehen: Die Erfahrung macht auch Sie zu einem geübten Fahrer, der auch schwierige Situationen souverän meistert.