Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

In welchen Fällen ist das Überholen immer verboten?In welchen Fällen ist das Überholen immer verboten?

An Fußgängerüberwegen An Fußgängerüberwegen

An unübersichtlichen Straßenstellen An unübersichtlichen Straßenstellen

Wenn Busse auf einer Busspur fahren Wenn Busse auf einer Busspur fahren

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.2.05-102 [Frage aus-/einblenden]

Autor: heinrich
Datum: 3/26/2009


 

Antwort 1: Richtig

Der Fahrer muss den Fußgängern das sichere Überqueren der Fahrbahn ermöglichen.
Beim Überholen an Fußgängerüberwegen könnten Fußgänger durch das überholte Fahrzeug verdeckt werden. Sie würden beim Überholen dann "plötzlich" auf dem Fußgängerüberweg auftauchen. Der Anhalteweg ist dann viel zu lange und ein Unfall wäre sehr wahrscheinlich.

Antwort 2: Richtig

An unübersichtlichen Straßenstellen können andere Verkehrsteilnehmer im Gegegnverkehr oder aus einer anderen Straße "plötzlich" auftauchen. Wird an diesen Stellen ein Fahrzeug überholt erkennt man diese Fahrzeuge evtl. zu spät und kann dann nicht merh rechtzeitig anhalten. Ein Zusammenstoß ist dann nicht mehr zu vermeiden. Daher ist das Überholen an diesen gefährlichen Stellen untersagt.

Antwort 3: Falsch

Busspuren dürfen nur von Bussen und Taxen benutzt werden. Sie dienen dazum dass der öffentliche Nahverkehr im dichten Stadtverkehr schneller vorankommen. Dies hat aber nichts mit dem Überholen der anderern Verkehrsteilnehmer zu tun.