Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

Wo ist das Halten verboten?Wo ist das Halten verboten?

Auf Bahnübergängen Auf Bahnübergängen

An engen und an unübersichtlichen Straßenstellen An engen und an unübersichtlichen Straßenstellen

Unmittelbar hinter Fußgängerüberwegen Unmittelbar hinter Fußgängerüberwegen

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.2.12-001 [Frage aus-/einblenden]

Autor: heinrich
Datum: 4/19/2009


 

Antwort 1: Richtig

Bahnübergänge sind gefährliche Stellen. Der Zug hat durch seine Größe und sein Gewicht einen sehr langen Bremsweg. Wenn sie auf dem Bahnübergang halten, kann es sein, dass ein herannahender Zug nicht mehr rechtzeitig bremsen kann und sie erfasst und mitschleift. EIn schwerer Unfall wären die Folgen.

Antwort 2: Richtig

Enge und unübersichtliche Straßenstellen sind potentielle Gefahrenstellen für Unfälle. Um die Unfallgefahr nicht noch mehr zu erhöhen ist das Halten an diesen Stellen verboten. Sie könnten sonst einen Auffahrunfall unnötigerweise mitverursachen.

Antwort 3: Falsch

Unmittelbar hinter Fußgängerüberwegen wird die Sicht auf den Fußgängerüberweg nicht beeinträchtigt. Daher darf man hier auch halten.