Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

Wie verhalten Sie sich an einem Bahnübergang, dessen Schranken geschlossen sind?Wie verhalten Sie sich an einem Bahnübergang, dessen Schranken geschlossen sind?

Vor dem Andreaskreuz warten, Straßeneinmündungen freilassen Vor dem Andreaskreuz warten, Straßeneinmündungen freilassen

Bei Dunkelheit möglichst auf Standlicht schalten Bei Dunkelheit möglichst auf Standlicht schalten

Verkehrsraum ausnutzen, dicht vor der Schranke warten Verkehrsraum ausnutzen, dicht vor der Schranke warten

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.2.19-102 [Frage aus-/einblenden]

Autor: michael
Datum: 11/12/2008


 

Antwort 1: Richtig

An einem geschlossenen Bahnübergang müssen Sie vor dem Andreaskreuz, nicht direkt vor den geschlossenen Schranken, warten. Der Querverkehr würde unnötig behindert werden, wenn Sie Einmündungen vor dem Bahnübergang nicht freihalten.

Antwort 2: Richtig

Beim Warten vor dem geschlossenen Bahnübergang dürfen Ihre Scheinwerfer niemand blenden. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, auf Standlicht herunterzuschalten. Auch um bei stehendem Motor die Fahrzeugbatterie zu entlasten.

Antwort 3: Falsch

Um eventuellen Querverkehr nicht unnötig zu behindern, sollten Sie Einmündungen freihalten und nicht bis zur Schranke vorfahren.