Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Logo: ikiwiki - das online Lehrbuch
ikiwiki - das online Lehrbuch ist ein Service von:
Logo: Führerschein-bestehen.de
 

Einträge

Frage senden

Möchtest du die Frage wirklich versenden?

An welchen Stellen ohne vorfahrtregelnde Verkehrszeichen gilt die Regel "rechts vor links"?An welchen Stellen ohne vorfahrtregelnde Verkehrszeichen gilt die Regel "rechts vor links"?

An Straßenkreuzungen und -einmündungen An Straßenkreuzungen und -einmündungen

An Einmündungen mit abgesenktem Bordstein An Einmündungen mit abgesenktem Bordstein

Wo Feld- oder Waldwege in eine andere Straße münden Wo Feld- oder Waldwege in eine andere Straße münden

Merkliste ändern
 x

EintragFrage: 1.3.01-002 [Frage aus-/einblenden]

Autor: andi
Datum: 3/20/2009


 

Antwort 1: Richtig

Wenn keine Verkehrszeichen, Ampeln oder Polizisten den Verkehr regeln, gilt generell die Regel "rechts vor links".

Antwort 2: Falsch

Einmündungen mit abgesenktem Bordstein sind keine gleichberechtigten Straßen. Meist handelt es sich dabei um Ein- oder Ausfahrten zu Privatgrundstücken.

Antwort 3: Falsch

Feld- und Waldwege sind i. d. R. keine befestigten Straßen, sondern vielmehr Schotterwege, auf denen auch nicht schnell gefahren werden kann. Auch die Bezeichnung "Weg" deutet schon an, dass es sich dabei um keine gleichberechtigte Straße handeln kann.